Avocado-Dattel-Schokoladenpudding

Ich mag Avocados, vor allem in Form von Guacamole. Bisher habe ich Avocados eher mit herzhaften Zubereitungsarten in Verbindung gebracht. Aber manchmal muss man bestehenden Konventionen durchbrechen, um Neues zu entdecken. Und dann gibt es noch die Fälle, in denen man in der Küche eine reife Avocado findet, aber Guacamole absolut nicht in das Konzept für das Abendessen passt.

Das nachfolgende Rezept entstand aus einer Situation, die sich in die letzte Kategorie einordnen lässt. Der Geschmack hat eindeutig den Charakter von einem süßen Dessert, allerdings schmeckt man die Avocado unterschwellig durch. Für mich eindeutig eines meiner gelungenen Experimente.

Zutaten (2 Portionen)

  • 1 reife Avocado
  • 1/4 Tasse Chia Samen
  • 1 Tasse Pflanzenmilch
  • 1/2 Tasse getrocknete Datteln
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 2 TL Kakaopulver
  • 1 Priese Salz

Zubereitung

  1. Die Milch und die Chia Samen miteinander verrühren und das Ganze für ungefähr 10 Minuten quellen lassen. Immer wieder mal rühren. Tipp: Der Schneebesen ist hier dem Löffel überlegen. 
  2. Die Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch herauslösen. Dieses zusammen mit dem Salz, dem Kakao, den Datteln dem Agavendicksaft und einem Schluck Milch mit dem Pürierstab zu einer homogenen Masse verarbeiten.
  3. Die Avocado-Schokoladenmasse mit dem gequollenen Chia-Gel verrühren. Fertig
  4. Wenn vorhanden kann man noch ein paar Kakao-Nibs über den fertigen Pudding streuen. Das harmoniert geschmacklich sehr gut.

Die Avocado-Schokoladenmasse schmeckt übrigens auch ohne das Chia-Gel sehr gut, dann ist das Ganze allerdings etwas flüssiger und eher eine Creme als ein Pudding. Ich denke, dass dies auch als Grundlage für eine ganze Reihe weiterer Leckerbissen dienen kann.

Avocado-Dattel-Schokoladenpudding

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen