Blasen, so groß wie Ostereier

Normalerweise bekomme ich keine Blasen vom Laufen. Und wenn ich doch mal eine Blase bekomme, dann ist es normalerweise nur ein kleines Ding, das keine besondere Aufmerksamkeit benötigt.

Normalerweise deutet an, das es davon auch eine Ausnahme geben könnte… und diese Ausnahme gab es diese Woche. Am vergangenen Mittwoch stand eine harte Trainingseinheit auf dem Programm, bei der ich mir an beiden Füßen große Blasen zugezogen habe. Als Sofortmaßnahme gab es direkt zwei große Blasenpflaster.

Heute stand der lange Lauf mit insgesamt 34 Kilometer an und ich will es mal so formulieren: das hat die Abheilung der Blasen nicht gerade beschleunigt. Ich habe schon nach 20 oder 25 Kilometern gespürt, das da irgendwas im Schuh passiert. Aber es waren keine besonderen Schmerzen und so bin ich halt einfach weitergelaufen. Der Schmerz geht, der Stolz bleibt und so…

Nach dem Lauf habe ich dann ein bisschen gewartet, bis ich meine Socken auszog und das ganze Ausmaß sehen konnte. Schmerzen verspüre ich zum Glück nicht wirklich. Aber unschön ist das ganze schon. Ich setzte jetzt auf eine Therapie mit Blasenpflastern. Und hoffe, das die nächsten Blasen frühestens 2013 auftauchen.

4 Comments

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen