Frankfurt Calling

Heute war die Anmeldebescheinigung für Frankfurt im Briefkasten. Für mich war das ein guter Anlass, um die letzten Monate noch einmal Revue passieren zu lassen und über die nächsten beiden großen Termine (Karlsruhe im September und eben Frankfurt im Oktober) nachzudenken.

Ich bin dieses Jahr bisher 1421 Kilometer gelaufen und habe immer noch viel Spass dabei. Außerdem habe ich dieses Jahr meinen ersten Marathon geschafft und bin das erste Mal die 10 Kilometer in weniger als 50 Minuten gelaufen. Das ist viel mehr, als ich noch Anfang des Jahres gedacht habe. Und darum ist es echt etwas ganz besonderes für mich.

Heute, einen guten Monat vor meinem zweiten Marathon, denke ich über die magischen 42 Kilometer ganz anders als noch im Frühjahr. Ich habe keine Angst, aber dafür sehr viel Respekt. Beim nächsten Mal hoffe ich, dass ich weniger aufgeregt bin und den ganzen Lauf mehr genießen kann. Oh ja, und für Frankfurt im Oktober wünsche ich mir, die volle Distanz in weniger als vier Stunden zu bewältigen. Und falls es nicht klappt, habe ich ja schon ein Ziel für 2012.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen