Höhenmeter und eine schöne Aussicht

Gestern Abend habe ich mich mal einem Lauftreff aus meinem Verein angeschlossen. Ich bin ja gerade noch in der Vorbereitung für Berlin und wollte sowieso einen etwas längeren Lauf im Bereich von 20 km als Trainingseinheit laufen, das passte also. In einer Gruppe empfinde ich das Laufen kurzweiliger und mir fällt es auch leichter, eine gute Geschwindigkeit zu laufen. Man will ja mithalten 🙂

Die Strecke beinhaltete außerdem knappe 300 Höhenmeter, die für mich ziemlich anstrengend waren. Mein gewohntes Laufrevier bietet im Training selten mehr als 3 Höhenmeter. Aber es hat richtig Spaß gemacht und die Anstrengungen wurde mit einer schönen Strecke, echten Wildschweinen und einem tollen Ausblick belohnt. Ich freue mich schon auf das nächste Mal, allerdings erst nach Berlin.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen