Marathon Training Woche 4

In der letzten Woche hatte ich nun mein erstes Intervalltraining. Das hat Spaß gemacht aber ich habe dabei eines gelernt: so ein Kilometer kann wirklich verdammt lang sein 🙂 Ansonsten gab es bei mir letzte Woche einen langsameren Lauf für die Grundlagenausdauer und einen Lauf im geplanten Marathontempo. Zum Abschluss der Trainingswoche gab es dann gestern noch einen Lauf über 10 km in Wettkampftempo. Wobei ich „Wettkampftempo“ mit Vorsicht genieße, da ich es bisher im Training noch nie geschafft habe an meine offizielle 10 km Zeit heranzukommen. Der „Wettkampffaktor“ hat bei mir einen sehr großen Einfluss auf mein „Wettkampftempo“. Summa summarum macht das für die letzte Woche rund 40 km, wobei hier eben auch das Intervalltraining dabei ist.

In der kommenden Woche steht mein erster langer Lauf an, der diesen Namen auch verdient hat. Für das nächste Trainingswochenende steht nämlich ein Lauf über 30 km auf dem Trainingsplan. So eine Distanz bin ich bisher noch nie gelaufen und so wird der Lauf für mich eine ordentliche Herausforderung. Aber he, deswegen mache ich das alles ja…

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen