Monatsrückblick März 2013

Mit dem März geht auch das erste Quartal zu Ende und ich bin sehr zufrieden damit. Leider blieb im März das Radfahren auf der Strecke, da es mir schlicht und einfach zu kalt dafür war. Laufen ist bei den Temperaturen kein Problem, aber bei tiefen einstelligen Temperaturen kann ich mich nicht dazu überwinden, aufs Rad zu sitzen. Dafür bin ich gut 17 Stunden auf der Stelle geradelt, um die Grundlagen zu bewahren und auszubauen. Ich hoffe, dass der April endlich den Frühling nach Karlsruhe bringt.

  • 210 km in 19:18 Stunden gelaufen (letztes Jahr: 302 km)
  • 0 km Rad gefahren (letztes Jahr: 57 km)
  • 17:10 Stunden auf der Rolle und beim Spinning verbracht (letztes Jahr: 0 Stunden)
  • 21 km in 9 Stunden geschwommen (letztes Jahr: 3 km)
  • Zeitaufwand mit zusätzlichem Krafttraining: 45:40 Stunden

Zum Ende des Quartals sehen die Zahlen für 2013 bisher so aus:

  • 668 km in 63:38 Stunden gelaufen
  • 347 km in 17:20 Stunden mit dem Rad gefahren
  • 40:24 Stunden auf der Rolle und beim Spinning verbracht
  • 68 km in 31:42 Stunden geschwommen
  • Zeitaufwand mit zusätzlichem Krafttraining: 159:09 Stunden

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen