Monatsrückblick September 2012

Der Monatsrückblick kommt diesmal mit ein klein wenig Verspätung. Das letzte Quartal hat begonnen und für mich beginnt jetzt erstmal eine kurze Verschnaufpause. Mit dem Berlin-Marathon am letzten Septembertag ging mein letzter wichtiger Wettkampf in diesem Jahr zu Ende. Für den Rest des Jahres sind zwar noch einige Wettkämpfe geplant, diese sollen aber in erster Linie die Lust am Laufen befriedigen und als kleine Eckpfeiler durch die kalte und dunkle Jahreszeit dienen.

Im September war es aber zum Glück noch nicht dunkel und kalt und so konnte ich neben dem Berlin-Marathon auch noch an meinem dritten Triathlon teilnehmen, eine neue persönliche Bestzeit auf 10 Kilometer laufen und die halbe Distanz beim Baden-Marathon als Trainingslauf nur eine Woche vor Berlin laufen.

Die nächsten Wochen werde ich ohne Plan und nur nach Lust und Laune trainieren. Hoffentlich gibt es noch viele schöne Tage zum Radfahren. Außerdem will ich mich mal wieder beim Sportklettern verausgaben. Das habe ich vor einigen Jahren eine Zeitlang recht häufig gemacht. Vielleicht macht es ja noch Spaß. Schwimmen wird aber sicherlich regelmäßig bei mir anstehen, denn das ist immer noch eine große Herausforderung für mich. Ich würde es gerne bald schaffen, die 1,5 km am Stück zu schwimmen, ohne danach total kaputt zu sein. Wenn ich es mir recht überlege, wäre das doch ein schönes Ziel für Ende Oktober. Last, but not least werde ich ab Mitte des Monats gezielt meine Koordination schulen. Mit anderen Worten: Ich mache endlich mal einen Tanzkurs… 🙂

Hier sind die Zahlen:

  • 311 km gelaufen in 27 Einheiten
  • 12 km geschwommen in 8 Einheiten
  • 95 km Rennrad gefahren in 2 Einheiten
  • 3 Stunden auf dem Rollentrainer und beim Spinning verbracht
  • 4 Stunden Stabilitäts- und Krafttraining
  • 43 Stunden Sport insgesamt
  • 4 Wettkämpfe
2 Comments

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen