Nike Lunaracer

Wenn ich mir mein Schuhregal ansehe, dann kommt mir der Verdacht, dass ich eine Affinität zu der Marke mit dem Swoosh habe. Neben Schuhen von Brooks und Asics stammen momentan die meisten Laufschuhe, die bei mir im Einsatz sind, aus dem Hause Nike. Seit gestern gibt es eine weiteres Modell eben jener Marke in meinem Schuhregal. Ich war auf der Suche nach einem leichten Wettkampfschuh, den ich im Training auch für meine schnellen Einheiten wie z.B. zum Intervalltraining tragen kann. Meine Wahl fiel auf den Nike Lunaracer, der heute beim Intervalltraining seinen ersten Einsatz hatte. Für ein richtiges Fazit ist es sicher noch viel zu früh, aber der erste Eindruck überzeugte schonmal. Die Schuhe sind bequem, vermitteln eine direktes Gefühl und einen guten Abdruck vom Asphalt. Ich bin sehr gespannt, wie sich die Schuhe in den nächsten Wochen bewähren.

6 Comments

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen