Plan B bei leerem Akku in der GPS Uhr

Ich verwende beim Laufen eine GPS Pulsuhr (Garmin Forerunner 405cx), um mein Training zu tracken. Diese Daten nutze ich dann, um meinen Trainingsverlauf zu begutachten und mich an persönlichen Verbesserungen zu erfreuen 🙂 Dabei achte ich aber nur auf Trends oder Vergleichsdaten auf Wochen- oder eher Monatsbasis. Um jeden einzelnen Trainingslauf zu analysieren bin ich bei weitem nicht Profi genug…

Doch zurück zum Thema. Es kommt bei mir immer wieder mal vor, dass der Akku meiner Uhr leer ist, weil ich vergaß das gute Stück ans Netz zu hängen. Traditionell bemerke ich das immer, nachdem ich schon den Brustgurt angelegt habe und gerade das Haus verlassen will.

In solchen Fällen greife ich gerne auf mein iPhone und die App „RunKeeper“ zurück. Das Programm verwandelt das iPhone in einen GPS Tracker, der auf die Bedürfnisse des Laufens abgestimmt ist. Die Daten können dann auf die zugehörige Webseite hochgeladen und von dort als GPX Datei exportiert werden. Etwas umständlich, aber als Plan B gut zu gebrauchen. RunKeeper gibt es übrigens auch für Android Handies.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen