Süßes ohne Sünde

Ich esse unheimlich gerne Süßkram in jeder erdenklichen Form. Wenn ich zum Beispiel eine Tafel Schokolade vor mir habe, dann esse ich diese bevorzugt komplett auf. Es ja Menschen, die sich so eine Tafel einteilen können und dann jeden Tag nur ein oder zwei Stückchen essen. Ich gehöre jedenfalls nicht dazu.

Aus diesem Grund kaufe ich mir fast keine Süßigkeiten. Quasi als Selbstschutz, denn momentan habe ich mit meinen 82 Kilos genug Kampfgewicht, dass ich mit mir herumtrage. Wären in meiner Wohnung ständig süße Versuchungen vorhanden (denen ich natürlich auch ständig verfallen würde), dann könnte ich sicher nicht mehr so viel laufen um das zu kompensieren. Der Tag hat halt nur 24 Stunden.

Bisher hatte ich mich mit meinem schwachen Willen in Bezug auf Süßes abgefunden und tröstete mich mit einem gelegentlichen Schokoriegel am Wochenende. Bisher, denn vor kurzem wurde ich auf das Royal Flavour System aufmerksam gemacht. Dabei handelt es sich um ein kalorienreduziertes Aromapulver, dass ursprünglich entwickelt wurde, um geschmacksneutrales Proteinpulver damit zu aromatisieren. Irgendwann fand man aber heraus, dass man mit dem Pulver auch hervorragend Magerquark aromatisieren kann. Wobei aromatisieren hier nicht den Punkt trifft. Man kann damit aus 250g Magerquark, ein wenig Sprudel und einem Teelöffel Aromapulver eine verboten gutschmeckende Creme zaubern.

Royal Flavour

Der Hersteller versendet auf Anfrage einige Proben, damit man sich selbst ein Bild davon machen kann. Ich habe mich nach einigem durchprobieren für die Sorten Cocos, Vanilla Cookies und Blutorange entschieden und bin echt begeistert davon. Neben den eingesparten Kalorien sehe ich weitere Vorteile im zugeführten Protein das für uns Sportler ja immer wichtig ist und reduzieren Hungergefühl, denn 250 oder gar 500g Quark füllen den Magen schon ein wenig. Daher eignet sich dieses Pulver sicher auch, wenn man im Rahmen einer Reduktionsdiät einige Mahlzeiten durch Quark ersetzten möchte. Denn sind wir mal ehrlich: purer Quark schmeckt ja wohl den wenigsten, oder?

Hier sind noch ein paar weiterführende Links:

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen