Weiter geht’s!

Ich habe die letzten Wochen genossen. Ohne Trainingsplan, ohne Fokussierung auf ein großes Ziel. Und nebenbei auch mit ziemlich wenig Sport. Das tat wirklich gut. Die Lust auf den Sport kam dann auch wieder ganz sachte und langsam zurück. Ich bin in der Zwischenzeit ein paar Mal gelaufen. Ohne Plan und ohne Musik. Und das war echt toll. Das fühlte sich für mich wieder wie das Laufen an, in das ich mich vor Jahren verliebt habe.

Gestern wurde mein Handgelenk dann nochmal durch ein MRT begutachtet. Fazit: Mein Knochen ist gesund, nur eine Sehne ist noch etwas gereizt. Ich merke das, wenn ich meine Hand stark anwinkle. Dann zwickt es nämlich noch. Aus dem Grund war ich bisher auch noch nicht im Schwimmbad. Aber das wird schon wieder.

Und jetzt? Ich hab wieder große Lust auf den ganzen Wahnsinn. Allerdings erstmal moderat. Locker wieder ins Training reinfinden. Ohne Druck und großes Bestzeiten-Ziel. Zumindest für die nächsten Monate. Auf der Agenda steht jetzt als kleines Highlight die Mitteldistanz beim Allgäu Triathlon und daneben der olympische City Triathlon in Tübingen und der Halbmarathon in Karlsruhe. Zeitliche Ziele habe da aber erstmal keine. Ich will Spaß haben, meine Trainingsroutine entwicklen und die Form auf Vordermann bringen.

Und danach? Ich wäre kein übermütiger Freizeitsportler, wenn ich nicht schon genaue Ideen für ein Projekt X hätte…

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen