Ich brauchte immer konkrete Ziele, aus denen ich meine Motivation schöpfe. Am Anfang war es der Finish bei einem Marathon. Nachdem ich mir selber bewiesen hatte, dass ich aberwitzige 42,195 Kilometer am Stück laufen konnte möchte ich mir weitere Ziele in Form von zu erreichenden Zeiten setzen. Und um auch wirklich Ziele zu haben, die man nicht „nebenbei“ erreicht, habe ich mir ganz schön knackige Zeiten ausgesucht. Denn mal ganz ehrlich: die persönliche Marathon Bestzeit um 1 Minute zu verbessern ist bei einer aktuellen PB von knapp 4h keine extreme Herausforderung…

*) ganz knapp geschafft und daher durch neues Ziel ersetzt